Der Designers’ Saturday findet dort statt, wo Design entsteht. Da dürfen unsere Innenarchitektur Studenten natürlich nicht fehlen. Er ist keine Produkteshow, die auf einem anonymen Messegelände abgehalten wird, sondern Bühne, um authentisches Firmenkönnen in stimmungsvollen Produktionshallen exemplarisch zu inszenieren – und um anhand von unkonventionellen Interpretationen Einblick in die Tiefe der Designwelt zu ermöglichen.

Der erste Designers’ Saturday in Langenthal fand 1987 statt. Seither haben 15 dieser Veranstaltungen – alle zwei Jahre – die Schweizer Designszene mitgetragen, bekannt gemacht und vorwärts gebracht.

Der Anlass ist internationaler Treffpunkt für das Design. Die Präsentationen von zahlreichen international bekannten Firmen werden von Cartes Blanches nationaler sowie internationaler Kunst- und Design-Hochschulen begleitet.