Yana Helmus hat anlässlich der Neugestaltung der Landesbibliothek in Wiesbaden zwei Türme die gegensätzlich zueinander stehen entworfen. Die Türme bieten Raum zum Arbeiten in der Bibliothek.

TURM DES WISSENS

Bei dem Turm des Wissens sind diese Arbeitsplätze nach außen gerichtet und werden über eine Treppe im Inneren erschlossen. Hier ist es eher dunkel und die Arbeitsplätze werden über eine einzelne Birne, die über jedem Schreibtisch hängt, mit Licht versorgt. Zusätzlich zu den Arbeitsplätzen gibt es in manchen Boxen ein Podest, auf dem man es sich gemütlich machen kann. Die Wände des Turms sind mit integrierten Bücherregalen versehen, so dass es er zum Turm des Wissens wird.

TURM DER ZUSAMMENKUNFT

Bei dem zweiten Turm sind die Arbeitsplätze nach Innen gerichtet und werden von einem Weg, der um den Turm herum führt, erschlossen. Im Innenraum befindet sich ein Wasserbecken, der Raum ist hell ausgeleuchtet.

Entwurf: Yana Helmus 1. Semester Master