Im SS 2013 wurde die Innenarchitektur Materialbibliothek mit Mustern und Infos zu konventionellen und innovativen Materialien aktualisiert, erweitert und gänzlich neu konzipiert. Die drei Studierenden der Innenarchitektur Laura Ertel, Nina Hymel und David Lommatzsch entwickelten und realisierten im Rahmen eines Öffentlichkeitsprojekts ihres Studiums in den Werkstätten der Innenarchitektur ein selbsterklärendes und leicht handhabbares Archivierungssystem.

Mit dem neuen, ruhigeren Standort innerhalb der Bibliothek am Campus Unter den Linden (UDE), lädt nun auch die Materialbibliothek verstärkt zu Recherchen und Ausarbeitungen vor Ort ein.Die Umgestaltung und Modernisierung für die Studierenden insbesondere der Innenarchitektur, konnte durch die erfolgreiche Kooperation zwischen der UDE-Bibliotheksleiterin Frau Etzrodt und Prof. Kunze als ehemaligem Studiengangsleiter der Innenarchitekur unverzüglich mit Bordmitteln der HSRM realisiert werden. Nun wünschen die beiden auch den neuen IA-Studierenden dort: „anschauliche Erkenntnisse“…“